Wyker TB : Erfolgreich in die neue Saison

Mit den Herren und den „Damen 40“ trugen zwei weitere Tennisvertretungen des Wyker TB ihre ersten Punktspiele der neuen Freiluftsaison aus. Und das durchaus erfolgreich.

shz.de von
12. Mai 2015, 20:00 Uhr

Mit den Herren und den „Damen 40“ trugen zwei weitere Tennisvertretungen des Wyker TB ihre ersten Punktspiele der neuen Freiluftsaison aus. Und das durchaus erfolgreich.

Die Herren hatten die Bezirksligavertretung des Büdelsdorfer TC zu Gast, von der sie sich am Ende unentschieden 3:3 trennten. Dabei wäre mehr möglich gewesen, doch Torsten Hartmann (der Kapitän des Teams Herren 40 war kameradschaftlich eingesprungen) unterlag in seinem Einzel der „Nummer zwei“ der Gäste einigermaßen unglücklich in drei Sätzen (2:6, 6:3 und 8:10).

Und auch Simon Schmidt (4) hatte in der ersten Runde, die wegen Regens in der Halle gespielt wurde, mit einer 3:6, 2:6-Niederlage das Nachsehen. Den 0:2-Rückstand machten für die Wyker, nun auf den Außenplätzen, Simon Christiansen (6:1, 6:0) und Tom Weber (6:3, 6:4) wett.

In den abschließenden Doppelpartien gab es dann den sicheren Zweisatzsieg des ersten Duos Christiansen/Hartmann (6:3, 6:3) und die Niederlage des zweiten Duos Weber/Schmidt (1:6, 1:6).

Zeitgleich setzten sich die Damen beim TSV Mildstedt mit 4:2 durch. Den Grundstein für den Erfolg legte das Team in den Einzeln, die sie mit 3:1 für sich entschieden. Marlies Rörden gewann die Spitzenpartie (6:2, 7:6), Marion Wieghorst rang ihre Gegnerin in drei Sätzen nieder (6:2, 6:7 und 10:8) und Kirsten Christiansen konnte sich mit 7:6, 6:4 durchsetzen. Lediglich Jutta von Holdt hatte in zwei Sätzen das Nachsehen (1:6, 4:6). Den Siegpunkt holten dann Marlies Rörden und Jutta von Holdt, die das erste Doppel mit 7:6, 6:4 gewannen. Marion Wieghorst und Kirsten Christiansen hatten mit 3:6, 3:5 das Nachsehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen