zur Navigation springen
Insel-Bote

23. Oktober 2017 | 03:00 Uhr

FSV Wyk : Erfolge für die B-Junioren

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Beide Nachwuchs-Teams warteten am vergangenen Spieltag mit überzeugenden Erfolgen auf: Während die „Erste“ die Kreisligavertretung der SG LGV Obere Arlau auf eigenem Platz mit 4:1 bezwang, setzte sich die „Zweite“ auf Sylt gegen den Norddörfer SC mit 7:1 durch.

shz.de von
erstellt am 23.Sep.2014 | 08:00 Uhr

Beide B-Juniorenmannschaften des FSV warteten am vergangenen Spieltag mit überzeugenden Erfolgen auf: Während die „Erste“ die Kreisligavertretung der SG LGV Obere Arlau auf eigenem Platz mit 4:1 bezwang, setzte sich die „Zweite“ auf Sylt gegen den Norddörfer SC mit 7:1 durch.

Die „B I“ dominierte in der ersten Halbzeit klar und hätte bei Seitenwechsel höher als 3:0 führen können. Im zweiten Durchgang ließ das Team dann nach, allerdings ohne dabei in Gefahr zu geraten. Die Torschützen in dieser Partie waren Simon Schmidt (2), Riklef Christiansen und Gerret Arfsten.

Die B-Junioren II lieferten auf der Nachbarinsel eine überzeugende Leistung ab. Von Beginn an spielbeherrschend, führte man beim Seitenwechsel jedoch lediglich mit 2:0.

Nach dem Wiederanpfiff wurden dann schöne Kombinationen endlich auch erfolgreich abgeschlossen, wobei sich Mats Peters und Wögen Zierke ein besonderes Lob ihres Trainer Gerd Ketelsen verdienten.

Mit dem gleichen klaren Ergebnis gewann das F-Juniorenteam in Wyk gegen die SG Ladelund/Achtrup, nur dass die Föhrer, die eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung ablieferten, hier bei Halbzeit mit einer 5:1-Führung praktisch schon alles klar gemacht hatten.

Heimniederlagen kassierten demgegenüber die Mannschaften der E- und der D-Junioren. Ersteres hatte gegen den TSV Drelsdorf mit 2:3 (2:2) etwas unglücklich das Nachsehen, wobei die Spieler hier mit der harten Gangart der Gäste nicht einverstanden waren.

Zufrieden zeigte sich dagegen Anneliese Remus nach dem Spiel mit den Leistungen ihrer Schützlinge, obgleich diese gegen die spielstarke JSG Mitte NF mit 1:5 (0:3) den Kürzeren gezogen hatten. Den Ehrentreffer zum 1:4 erzielte Haron Hathat.

Schließlich gab es für die Jüngsten der G-Junioren bei deren erstem Turnierspieltag in Langenhorn nichts zu erben. Man unterlag gegen die SG Langenhorn/Enge mit 1:2, gegen Rot-Weiß Niebüll mit 0:2 und gegen MTV Leck mit 1:4, wobei beide Treffer von Jimmy Hafeneger erzielt wurden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen