zur Navigation springen

Zweite Herrenmannschaft des FSV : Entscheidung in der letzten Minute

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Bis kurz vor Schluss sah es nach einem Unentschieden aus. Dann schoss der TSV Süderlügum doch noch ein Tor.

Die zweite Herrenmannschaft des FSV verlor am Ostermontag in Wyk ihre Nachholbegegnung gegen die gleiche Vertretung des TSV Süderlügum. In letzter Minute mussten die Gastgeber einigermaßen unglücklich ein 0:1 einstecken.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte es nach einer leistungsgerechten Punkteteilung, das heißt, nach einem torlosen Unentschieden ausgesehen. Nachdem die als Tabellendritter angereisten Gäste im ersten Durchgang leichte Feldvorteile gehabt hatten, dominierte das Föhrer Team nach dem Seitenwechsel das Spiel. Die Wyker hatten durchaus auch Chancen, in Führung zu gehen.

Die Entscheidung zu Ungunsten der Föhrer Mannschaft fiel schließlich im Anschluss an einen Eckball. Hier hatte der als Ersatz eingesprungene Torwart der A-Junioren, Lewin Saß, der seine Sache insgesamt recht gut gemacht hatte, keine Abwehrchance.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen