FSV Wyk : Entscheidung fällt kurz vor Schluss

Foto:

Die zweite Herrenmannschaft des FSV verlor in Wyk ihr letztes Punktspiel gegen die SG Ladelund-Achtrup-Leck IV mit 1:3 Toren.

shz.de von
19. Mai 2015, 21:00 Uhr

Die zweite Herrenmannschaft des FSV verlor in Wyk ihr letztes Punktspiel gegen die SG Ladelund-Achtrup-Leck  IV mit 1:3 Toren.

Zwar ging das Team in der 17. Minute durch Christian Jacobs in Führung. Doch die Freude darüber war nur von kurzer Dauer, denn praktisch im Gegenzug schafften die mit vielen Routiniers angereisten Gäste den Ausgleich. Lange sah es so aus, als würde es bei einer Punkteteilung bleiben, doch fünf Minuten vor Spielschluss gelang den Gästen das 2:1, dem sie in der Nachspielzeit noch einen weiteren Treffer folgen ließen. Pech für den FSV, der die Partie in folgender Besetzung bestritt: Finn Tarek Nissen; Sören Burkat, Lennart Junge (Malte Lorenzen), Nils Asmussen, Henrik Volkerts, Dennis Kohn, Christian Jacobs, Max Weisheit, Björn Paulsen, Tom Kruse (Jan N. Jacobs und Hauke Jensen) sowie Marvin Sackmann (Mats Diedrichsen).



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen