zur Navigation springen
Insel-Bote

22. Oktober 2017 | 23:26 Uhr

fussball : Endrunde sicher erreicht

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Als einziges Nachwuchsteam des FSV konnten die E-Junioren ihr Vorrundenturnier der diesjährigen Hallenkreismeisterschaften in Niebüll überstehen und sich für die Endrunde, die am 27. Februar in Viöl stattfindet, qualifizieren.

shz.de von
erstellt am 04.Feb.2014 | 20:06 Uhr

Als erstes und einziges Nachwuchsteam des FSV konnten die E-Junioren (bis zehn Jahre) ihr Vorrundenturnier der diesjährigen Hallenkreismeisterschaften in Niebüll überstehen und sich für die Endrunde, die am 27. Februar in Viöl stattfindet, qualifizieren.

Die von David Hoffmann eingesetzten Schützlinge zeigten in allen vier ausgetragenen Begegnungen hervorragende Leistungen, die in der Endabrechnung mit acht Punkten und 5:2-Toren verdientermaßen belohnt wurden. Dieser erste Platz resultierte aus Siegen gegen die SG Wiedingharde/Emmelsbüll (2:1) und den TSV Süderlügum (2:0) sowie aus Unentschieden und damit Punkteteilungen gegen die Vertretungen von Team Sylt (0:0) und des TSV Rot-Weiß Niebüll (1:1). Zwar waren die Gastgeber am Ende punktgleich mit dem FSV, sie mussten sich aber aufgrund des schlechteren Torverhältnisses mit dem zweiten Platz begnügen.

Gute Chancen, die Vorrunde zu überstehen, hatten sich auch die F-Junioren (bis acht Jahre) ausgerechnet. Jedoch hatte die Mannschaft das Pech, dass der herrschende Ostwind und der damit verbundene Ausfall der Fähre eine rechtzeitige Ankunft am Spielort verhinderte.

Pünktlich waren dagegen die B-Juniorinnen, die an einem Hallenturnier in Langenhorn teilnahmen. Die Föhrer Mädchen spielten hier in der Vorrunde 0:0 gegen Stjern Flensburg, 2:3 gegen SG Langenhorn/Enge und 4:0 gegen Rot-Weiß Niebüll II, womit sie das Halbfinale erreicht hatten. Dieses verloren sie dann aber etwas unglücklich mit 1:2 gegen SG Langenhorn/Enge II, wie auch das abschließende Spiel um den dritten Platz gegen die Erstvertretung der Gastgeberinnen. Als Torschützen für den FSV zeichneten sich bei diesem Turnier Deria Gökmen mit vier Treffern, Laura Hansen (2) sowie Lena Früchtnicht und Aylin Ata aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen