Pflanzaktion an der Wyker Löwenhöhle : Eltern gedenken ihrer verstorbenen Kinder

shz+ Logo
Der Ort der Erinnerung ist mitten im Wald.

Der Ort der Erinnerung ist mitten im Wald.

Seit 2015 werden jedes Jahr „Himmelsbäume“ in die Erde gesetzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. April 2019, 17:49 Uhr

Wyk | 2015 waren die ersten „Himmelsbäume“ im Wald bei der Löwenhöhle in die Erde gesetzt worden – von Eltern zum Gedenken an ihre verstorbenen Kinder. Viele Bäume wurden seither gespendet. Nun steht am kommend...

yWk | 0251 enwra ied erstne mibme“msl„eHäu mi Wlad ibe red eöhhelöLwn in die deEr tzetges rdnwoe – ovn tlrEen umz nkedeeGn an reih norenbvrtees e.nKrid liVee ueBmä urnwed reiehts ptesendg.e nuN tetsh ma emkemnond ,nnebodaSn .72 lirA,p dei isbete Pantznaklfio n.a ztesttrUünt wrdi ads rkPetoj edr snaervwiet etnrlE udn adntreneru cwesesthiGr w-glsnoltSihHciees duhcr ned shsndäeictt abibrHenetf.e

 

öZfwl eeun muäBe lleons ni imeesd Jarh zfpgetnla ndwe,er zu demise slsaAn hbane csih rmhe asl 05 tlae„ udn enue ämitemr“rnslgHe gangit .ündek orvBe eid Bfrenoeenft Hnda eglnaen, tsi eeggn .1154 Urh eine andhtAc am teScntrlaebdeiglhsnm oeveeghs.rn eiHr erwden eTetx enfrortefbe mlFnaiei serenelv ndu die Nenam der irKnde g.netnan nAsalrkade Wsakol dwir nde imhklsineuasc Remnha tna.esglte

mI nlsAhucss wdneer dei uneen euBmä unret täaktgfrrite fiHel nsiee Stätrrnegtdas nezpgtfal und erietbs ptzfaegnle umäeB nvo enhrI dreSepnn hu.ctesb

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen