Pflanzaktion an der Wyker Löwenhöhle : Eltern gedenken ihrer verstorbenen Kinder

shz+ Logo
<p>Der Ort der Erinnerung ist mitten im Wald.</p>

Der Ort der Erinnerung ist mitten im Wald.

Seit 2015 werden jedes Jahr „Himmelsbäume“ in die Erde gesetzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
24. April 2019, 17:49 Uhr

Wyk | 2015 waren die ersten „Himmelsbäume“ im Wald bei der Löwenhöhle in die Erde gesetzt worden – von Eltern zum Gedenken an ihre verstorbenen Kinder. Viele Bäume wurden seither gespendet. Nun steht am kommend...

ykW | 5102 enawr dei esertn mlHäem„sbeiu“m im ldWa ebi erd lwnöehLöhe in die deEr sgzteet reonwd – von rltneE muz keGneedn na eirh rebnseevrotn dKir.en eiVle uämBe rwnude teriseh .eesdtnpeg Nnu testh am mdmoeeknn a,onnbdeSn 72. April, ied ietebs nlkPofznitaa an. üneUttsttrz idrw das ktejPro dre visrtnweea rElten und nrndetuera scwerihGtse StwlhcsiHseoi-lnge hudcr ned icnssteädht btife.aebreHn

 

flöwZ enue äBeum loesnl in eiesmd aJhr gatpznefl rdne,we uz dmeeis Aslnas heabn shci herm las 50 ae„lt udn enue ämritleemH“rgns k.dgen naiügt Bvero dei efrBnfteeon Hnda len,enga its eggne 14.51 hrU eeni hnAadct am eeschmtenndrlgatSlbi esgvhenor.e rieH ewnedr Ttxee renfrebeotf maiFeiln evrenels ndu ide nName erd enirdK gnn.naet Adanaklers osaWkl idrw dne uchiimnkaessl nemaRh tlagestne.

Im slscAhsun wnrdee eid eennu äuBem ruten ftriäetktrga Heifl inees äetnragttSsdr gltepznfa udn estirbe lteenafgzp mueäB onv rIhen pdreSnen thbucs.e

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen