Corona auf Föhr und Amrum : Einige Hofläden sind derzeit gefragt wie nie

Avatar_shz von 02. August 2020, 17:13 Uhr

shz+ Logo
Gut besucht: „Föhrer Inselkäse“ in Alkersum.

Gut besucht: „Föhrer Inselkäse“ in Alkersum.

In Pandemie-Zeiten liegen regionale Produkte im Trend.

Föhr | Idyllisch, heimelig, regional, bodenständig – einige Hofläden auf der Insel Föhr sind derzeit gefragt wie nie, verkörpern sie doch allein optisch das rustikale Leben auf dem Land. Liebevoll dekoriert ist schon von außen zu erkennen, dass man hier ein bisschen Landleben im Einkaufskorb mitnehmen kann. Vom Gefühl her ist mehr los als sonst.  „Vom Gefüh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen