Fussball : Ein verdienter Erfolg

Dieses Ergebnis kam überraschend: Amrums B-Junioren landen bei einem Hallen-Turnier auf dem zweiten Platz.

shz.de von
25. Januar 2018, 07:00 Uhr

Für die B-Junioren des TSV Amrum hat sich die Teilnahme am Hallenturnier in Rantrum gelohnt: Überraschend landeten die Insulaner auf dem zweiten Platz.

Gleich im Auftaktkspiel gegen den TSV Rantrum konnten die Insulaner ihren ersten Sieg feiern. Nach dem frühen Rückstand drehten sie die Partie durch zwei Tore von Samuel Heilmann – Amrum gewann mit 2:1. Nächster Gegner der Inselkicker war Husum. Der Treffer von Are Boyens war in einem sehr körperbetonten Aufeinandertreffen zu wenig für den TSV. Husum siegte mit 3:1.

Für die Amrumer ging es anschließend gegen die SG Eggebek/BoGa. Wie schon im ersten Spiel gerieten die Insulaner mit 0:1 in Rückstand. Erneut schenkten sich die Teams nichts und gingen hart zur Sache. Are Boyens, der doppelt traf, und Samuel Heilmann führten ihre Mannschaft zum 3:1-Erfolg. Mit sechs Punkten aus drei Spielen waren die Akteure auf einem guten Weg. Gegen die SSV Hennstedt fehlte ihnen aber die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Sie unterlagen in einer ausgeglichenen Partie mit 1:2. Um am Ende auf dem Podest stehen zu können, musste gegen die SG DGF Stern Flensburg ein Sieg her. Wieder lagen die Insulaner zunächst hinten. Dann legte Are Boyens zwei Sololäufe hin und schoss seine Mannschaft mit 2:1 in Führung. „Der Rest war nur noch eine Abwehrschlacht“, sagte Amrums Trainer Marco Wiedemann nach dem knappen Erfolg. Da Hennstedt im Anschluss gegen Gastgeber Rantrum nicht gewinnen konnte, landete der TSV Amrum auf dem zweiten Platz hinter dem Husumer SV. Ein verdientes und überraschendes Ergebnis. So kann die Hallensaison weitergehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen