Musikfreunde Osterland-Föhr : Ein rundes Geburtstagsfest

Die Musiker brachten sich selbst ein Ständchen.

Die Musiker brachten sich selbst ein Ständchen.

Die Blaskapelle wurde vor 40 Jahren gegründet. Das wurde mit einem Konzert an der Meere gefeiert.

Avatar_shz von
14. Juni 2019, 17:07 Uhr

Für gewöhnlich bekommen Geburtstagskinder ein Ständchen dargebracht. Die Musikfreunde Osterland-Föhr drehten den musikalischen Spieß um und erfreuten Gäste und Insulaner an ihrem 40. Geburtstag selbst mit zünftiger Blasmusik.

Viele musikalische Jubiläums-Gäste

Die Frauen und Männer in Rot blieben beim Pavillon an der Nieblumer Meere dabei nicht alleine. Auch die Youngster-Bigband der Föhrer Musikschule und die Musikfreunde Westerland-Föhr hatten ihre Instrumente zum Geburtstagsfest mitgebracht. Selbst die Blaskapelle von der Nachbarinsel Amrum hatte keine Mühen gescheut, um bei diesem musikalischen Event zu zeigen, zu welchen bläserischen  Leistungen sie in der Lage ist.

 Die Zahl der Gäste überstieg ganz offensichtlich alle Erwartungen, mussten doch die Organisatoren auf die Schnelle zusätzliche Sitzmöglichkeiten organisieren. Doch viele der Zuhörer, vornehmlich die ganz Jungen wurden buchstäblich von ihren Sitzen gerissen und bewiesen tänzerische Qualitäten. Damit wurde dieses Beisammensein in Nieblum zu einem gelungenen Geburtstagsfest, bei dem auch an Glückwünschen und Applaus nicht gespart wurde.

Ein Ableger der Feuerwehrkapelle

Genau genommen sind die Musikfreunde Osterland-Föhr viel älter als 40 Jahre.  Jeder Teilnehmer der Jahresversammlung der Wyker Feuerwehr kennt die zwölf Frauen und 23 Männer als musikalische Mitwirkende der Versammlung. Dann tragen sie allerdings eine andere Uniform, nämlich die des Feuerwehr-Musikzuges, und den gab es bereits im Jahr 1924.

Der erste Versuch war vergeblich

Nach einem vergeblichen Gründungsversuch in der 1970-er Jahren nahm dann vor 40 Jahren Börge  Hegelund das Zepter in die Hand und gründete die Kapelle neu, die längst zu einer festen Größe bei musikalischen Ereignissen auf der Insel Föhr geworden ist. Seit 1985 fungiert Jann Ketels als Vorsitzender  der Musikfreunde Osterland-Föhr und musikalischer Chef ist Jürgen Spittler, der das Amt des Dirigenten 1995 von Wolfgang Philipp übernahm.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen