zur Navigation springen

literatursommer föhr : Ein literarischer Abend über Arthur Rimbeaud

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

„Ich ist ein anderer“ heißt es im Rahmen des Literatursommers Föhr am kommenden Dienstag um 20 Uhr in der „Alten Druckerei“. Im Mittelpunkt steht das Leben des französischen Dichters, Abenteurers und Geschäftsmannes Arthur Rimbeaud.

„Ich ist ein anderer“ heißt es im Rahmen des Literatursommers Föhr am Dienstag, 13. Mai, um 20 Uhr in der „Alten Druckerei“. Im Mittelpunkt steht das Leben des französischen Dichters, Abenteurers und Geschäftsmannes Arthur Rimbeaud. Der heute zu den Großen der französischen Lyrik zählt und sein gesamtes Werk im Alter von 17 bis 22 Jahren verfasste. Der Schriftsteller Henning Boëtius schrieb dessen Erinnerungen an ein Leben in den intellektuellen Kreisen von Paris zwischen Absinth und Gedichten und bediente sich dabei des Kunstgriffs, einen Roman in der Ich-Form aus der Sicht Rimbauds zu schreiben.

Ein literarischer Abend mit Michael Steuer und Torsten Tews (Rezitation) und Annamaria Cserepka (Klavier), für den es Karten in der Buchhandlung in der Mittelstraße gibt.

Für die Veranstaltung verlost der Insel-Bote einmal zwei Freikarten. Teilnehmer melden sich am Montag, 12. Mai, ab 14 Uhr unter ✆ 04681/59762395 beim Kundencenter des Insel-Boten. Der erste Anrufer, der zu uns durchkommt, gewinnt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Mai.2014 | 14:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen