Auto-Premiere auf Föhr : Ein langer Smart

Das neue Auto auf der Wyker Promenade.
Das neue Auto auf der Wyker Promenade.

Die Mercedes-Tochter stellt ihr neues Modell auf der Nordseeinsel Föhr vor. Der Smart Fourfor benötigt auf der Fähre nur wenig Platz.

von
21. Mai 2015, 05:15 Uhr

Gewöhnlich stellen Autokonzerne ihre neuen Modelle unter südlicher Sonne vor. Mercedes-Tochter Smart zieht den Norden vor und präsentiert einem kleinen Kreis von Journalisten den neuen Smart Fourfor auf Föhr. Der kleine Viersitzer mit einer Länge von nur 3,50 Metern nimmt auf der Fähre nur wenig Platz weg. Ein Sparmeister. Nicht nur beim Spritverbrauch mit unter fünf Litern. Auch die Überfahrt ist bei einem Fahrzeug mit dieser geringen Länge eine Sparfahrt: 73,25 Euro kostet die Hin- und Rückfahrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen