Ein Abend ganz in Weiß

Tafeln am Strand: Die Sylter haben es bereits vorgemacht.
Tafeln am Strand: Die Sylter haben es bereits vorgemacht.

von
16. August 2016, 18:13 Uhr

Ein Abendessen ganz in Weiß mit Panoramablick auf die beiden Nachbarinseln und den Sonnenuntergang erwartet die Gäste des ersten „White Dinners“ auf Föhr am Sonntag, 21. August, von 17 bis 22 Uhr am Strand von Utersum. In weißer Robe gekleidet können sie in Höhe der Seebrücke Platz an einer weißgedeckten Tafel nehmen, gemeinsam ihr selbst mitgebrachtes Menü genießen und dabei der Livemusik der Föhrer Sängerin Norma Schulz lauschen.

„Wie bei einem Picknick üblich bringt beim White Dinner jeder seine Speisen und Getränke sowie Geschirr, Besteck und Gläser selbst mit. Außerdem können alle in der Zeit von 17 bis 22 Uhr kommen und gehen, wie sie möchten“, sagt Pauline Petersen, die das Dinner im Rahmen ihrer Ausbildung bei der Föhr Tourismus GmbH (FTG) organisiert. Nach der Veranstaltung, um 22 Uhr, steht ein kostenloser Shuttlebus mit begrenzter Sitzplatzanzahl zur Verfügung, der über Borgsum, Nieblum, Alkersum, Midlum,
Oevenum und Wrixum nach Wyk fährt.

Eine Anmeldung für das erste „White Dinner“ auf der Insel Föhr ist nicht erforderlich. Teilnehmer sollten sich allerdings an den Dresscode halten und ausschließlich weiße Kleidung tragen. Bei Sturm oder starken Regenfällen wird diese Veranstaltung am Strand abgesagt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen