zur Navigation springen

langjährige mitglieder : Ehrung für 65-jährige Treue

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Einen Rückblick auf die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres gab es bei der Jahresversammlung des Föhrer Ortsvereins des Sozialverbandes Deutschland . Dem gehören zahlreiche Mitglieder bereits seit Jahrzehnten an.

von
erstellt am 07.Feb.2014 | 20:04 Uhr

Einen Rückblick auf die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres gab es bei der Jahresversammlung des Föhrer Ortsvereins des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) im „Midlumer Krog“.

Gerhard Mommsen, seit 2012 Vorsitzender des hiesigen SoVD, begrüßte den Kreisvorsitzenden Hans-Christian Albertsen, der unter anderem über die Entwicklung der Mitgliederzahlen des vergangenen Jahres referierte. Die eine steile Kurve nach oben aufweisen und von 219 auf 251 gestiegen sind.

Für Gerhard Mommsen eine Folge der desolaten sozialen Situation vieler Menschen. Die sich auch in der zunehmenden Altersarmut niederschlage, an diesem Tag ebenfalls ein Thema, das der Kreisvorsitzende anriss. Schließich gab Albertsen einen Überblick über jene Fälle aus dem vergangenen Jahr, in denen Ämter ihre Hilfe verweigert hatten und mit Hilfe des SoVD erfolgreich Widerspruch eingelegt werden konnte.

Auch Ehrungen standen auf der Tagesordnung. Besondere Ehrungen, denn Walter Wohld und Jürgen Lassen, beide bereits bei der Gründung des Föhrer SoVD dabei, feiern in diesem Jahr ihre 65-jährige Mitgliedschaft.

Darüber hinaus wurden Inge Carstensen, Annelene Hemsen, Renate Rathje , Hermine Rojahn und Renate Schlesinger für ihre 30-jährige Zugehörigkeit, Betty Ketelsen (25), Werner Petersen und Elke Sönnichsen (20) sowie Gaby Carstensen, Martina und Uwe Domscheid, Jutta und Walter Fraemke sowie Elke und Jörn Strötzel für zehn Jahre Mitgliedschaft im SoVD geehrt.

Die Entlastung des Vorstands war Formsache und es standen Wahlen an, da die bisherige Beisitzerin Ursula von der Wetter ebenso wie der Kassenprüfer Jürgen Meve für eine weitere Amtsperiode nicht zur Verfügung stand. Der neue Vorstand: Gerhard Mommsen (Vorsitzender), Traute Diekmann (stellvertretende Vorsitzende), Johann Jacobsen (Schatzmeister), Barbara Meve (Schriftführerin), Cornelia Cropp, Inge Doehring, Gundi und Günter Schön (alle Beisitzer), Martina Domscheid, Gerd Jegminat und Annemarie Linneweber (alle Kassenprüfer). Delegiert für die Kreisverbandstagung wurden Ingeborg Doehring, Johann Jacobsen und Gerhard Mommsen sowie Barbara Meve als Ersatzdelegierte.

Schließlich erfuhren die Mitglieder, dass die nächste Theaterfahrt den insularen Sozialverband nach Leck führt. Dort steht am 15. März „Kunigunde dörf nich starben“, eine Aufführung der Theatergruppe des Plattdeutschen Ringes, auf dem Programm.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen