Föhrer Kirchen : Dritte Insel-Bibelwoche

Der erste Abend findet im Nieblumer Pastorat statt.
Der erste Abend findet im Nieblumer Pastorat statt.

„Augen auf und durch!“ – so lautet das Motto von drei Veranstaltungen. Sie finden in Nieblum, Wyk und Süderende statt.

shz.de von
02. Februar 2016, 07:30 Uhr

„Augen auf und durch!“ ist die Insel-Bibelwoche überschrieben, zu der die evangelischen Kirchengemeinden vom 8. bis 14. Februar einladen. Drei Gesprächsabende und ein Gottesdienst widmen sich dem Sacharja-Buch aus dem Alten Testament.

„Augen auf und durch!“ – das heißt: Wie hält man die Spannung aus zwischen dem, was täglich vor Augen steht, und dem, was die Hoffnung auf Gott vor Augen malt? Wie leben, glauben und hoffen, wenn sich zwischen erfahrener Wirklichkeit und geglaubter Realität ein Graben auftut?

Genau mit diesen Fragen schlägt sich der Prophet Sacharja herum. Seinen Antworten geht die Insel-Bibelwoche nach. Die Gesprächsabende finden jeweils von 19.30 bis 21 Uhr statt, nämlich am Montag, 8. Februar, im Nieblumer Pastorat (Wohldsweg 3), am Mittwoch, 10. Februar, im Wyker Gemeindehaus (St.-Nicolai-Straße 10) und am Freitag, 12. Februar, im Pastorat in Süderende (Haus Nr. 1). Zum Abschluss feiern die Gemeinden am Sonntag, 14. Februar, um 10.15 Uhr, in Boldixum in St. Nicolai einen gemeinsamen Insel-Gottesdienst.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen