Konzert in Norddorf : Drei Stunden Stimmung pur

Der frisch gebackene Bandleader Jo Bohnsack ließ die Stimmung im Gemeindehaus kochen.
Der frisch gebackene Bandleader Jo Bohnsack ließ die Stimmung im Gemeindehaus kochen.

Der Sylter Pianist Jo Bohnsack begeisterte mit seiner gerade erst gegründeten Blues-Band im Gemeindehaus.

shz.de von
12. Juli 2015, 11:00 Uhr

Seit mehr als 30 Jahren steht der Sylter Boggie-Woogie-Pianist Jo Bohnsack schon auf der Bühne. Seine Konzerte führten ihn bereits durch die ganze Welt, Amrum aber hatte bis zum vergangenen Jahr nicht auf seinem Tour-Plan gestanden. Das änderte sich nach einem vielumjubelten Debüt im vergangenen Jahr, nach dem der Wunsch nach einem baldigen Wiedersehen geboren war.

Nun war der Sylter Künstler im Rahmen seiner „Sun is going down“-Tour zu einem weiteren Gastspiel nach Amrum gekommen – allerdings nicht allein. Vielmehr wurde der Pianist von seiner kürzlich gegründeten Blues-Band, den drei exzellenten Musikern Jean Marie Ecay aus Frankreich (Gitarre), Lucien Dobat aus Martinique (Schlagzeug) und Ben Heuer aus dem Landkreis Steinburg in Schleswig-Holstein (Blues-Harmonika) begleitet.

Nicht zuletzt aufgrund des Ablebens von B.B. King sei es zu der Gründung gekommen: „Ich wollte mich musikalisch bei meinen Helden bedanken und verneigen“, schilderte Bohnsack die Gründe, der nach eigener Aussage nie plante, eine eigene Band zu gründen. Dass sich das Resultat sehen und vor allem hören lassen kann, davon konnten sich die Zuschauer im Norddorfer Gemeindehaus überzeugen. Es war erst das zweite Konzert der noch jungen Gruppe, nachdem die Premiere am Vortag im Sylter Meerkabarett stattgefunden hatte.

Und der tolle Konzertabend riss die Zuschauer mit: Es wurde gesungen, mitgewippt oder getanzt. Knapp drei Stunden sollte es dauern, bevor der Abend mit donnerndem Applaus stimmungsvoll zu Ende ging. „Wow, was für ein fantastischer Abend, wir sehen uns wieder“, machte Jo Bohnsack klar, dass Amrum künftig einen festen Platz in seinem Kalender haben wird.

Und tatsächlich dürfen sich Bohnsack-Fans freuen, denn das nächste Konzert mit dem Sylter Pianisten ist bereits terminiert. Schon am 16. Oktober wird Jo Bohnsack die Insel erneut ansteuern und ab 20 Uhr ein Solokonzert in Norddorfer Gemeindehaus geben. Ein erneuter stimmungsvoller Konzertabend dürfte dann garantiert sein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen