zur Navigation springen

drehscheibe für gefiederte besucher : Die Vögel des Wattenmeeres beobachten

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Drei vogelkundliche Führungen bieten der Öömrang Ferian und die Schutzstation Wattenmeer in der kommenden Woche an.

Drei vogelkundliche Führungen bieten der Öömrang Ferian und die Schutzstation Wattenmeer in der kommenden Woche an. „Rufe über Insel und Watt“ heißt es am Mittwoch, 26. Februar, um 10 Uhr, und am Freitag, 28. Februar, um 12 Uhr. Die Teilnehmer treffen sich jeweils am Nordende des Teerdeichs. „Auf Vogelkiek“ hat die Schutzstation ihre Führung am Donnerstag, 27. Februar, überschrieben. Hier treffen sich die Teilnehmer um 12 Uhr am Südende des Teerdeichs.

Faszinierende Vogelwelt: Einige Zugvögel legen einen 5000-Kilometer-Flug ohne Pause zurück, um Amrum zu erreichen, Brandgänse brüten als Untermieter im Fuchsbau und Eiderenten organisieren Kindergärten.

Unter fachkundiger Anleitung werden die Schwärme der Zugvögel oder Brutvögel beobachtet. Zugleich wird über die Bedeutung des Nationalparks und Weltnaturerbes Wattenmeer für die Vogelwelt und die Bedrohungen für diesen Naturraum informiert.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Feb.2014 | 18:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen