Pastorin Martje Brandt zu Corona : „Die Menschen auf Amrum haben Ängste“

Avatar_shz von 29. April 2020, 15:21 Uhr

shz+ Logo
Pastorin Martje Brandt in der stillen Kirche.

Pastorin Martje Brandt in der stillen Kirche.

Ein Gespräch mit der Insel-Pastorin zu Kirche in Zeiten der Krise.

Nebel/Amrum | Es gibt Andachtstexte, die Glocke tönt, Kirchenlieder sind zu hören, ein schönes Foto mit offenem Blick in den Altarraum: So präsentiert sich derzeit die St.-Clemens-Kirche den Menschen – im Internet.  Undine Bischoff sprach mit der Amrumer Pastorin Martje Brandt über Kirche in Zeiten von Corona.     Sie  streamen keinen Gottesdienst? Einen Gottesdien...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen