zur Navigation springen
Insel-Bote

19. August 2017 | 00:11 Uhr

Der "Jahrmarkt" mitten im Sommer

vom

Wyker Hafenfest 2013: Eine Bildnachlese von Petra Kölschbach und Peter Schulze

Wyk | Das Wyker Hafenfest ist der alljährliche Höhepunkt im touristischen Sommerprogramm der Insel. Doch nicht nur Gäste tummeln sich auf der bunten Meile und genießen am Sonnabend das gigantische Musikfeuerwerk. Für viele Insulaner ist das Hafenfest längst zum "zweiten Jahrmarkt" geworden, wo man sich trifft und dazu noch ein tolles Programm geboten bekommt. Das bestritten am Freitag wieder "Boerney und die TriTops". Die schrille Showband zog das Publikum in Massen an und sorgte für Höchststimmung.

Genau wie Boerney ist auch die Gruppe "Timmerhorst", die am Sonnabend mittags auftrat, Stammgast beim Hafenfest, bei dem seit Jahren auch das Entenrennen fester Programmpunkt ist, mit dem die "Alten Herren" des TuS Osterland-Föhr für einen guten Zweck sammeln. In diesem Jahr soll der Erlös dem Rettungshubschrauber zugute kommen.

Neu war dagegen die Band "Tonados" die am Sonnabend trotz widrigster Wetterbedingungen einen gelungenen Start hinlegte. Als das Feuerwerk begann, hatten die Regenwolken sich zum Glück wieder verzogen.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen