zur Navigation springen

In Wyk : Der ganz besondere Geburtstags-Kaffee

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Sie reist jedes Jahr nach Föhr: Annemarie Fündling wurde an ihrem 90. für 50 Jahre Inseltreue geehrt.

shz.de von
erstellt am 06.Okt.2017 | 15:00 Uhr

An ihrem 90. Geburtstag gab es für Annemarie Fündling aus Schellerten bei Hildesheim ein ganz besonderes Präsent: Eine Gästeehrung für 50 Jahre Insel-Urlaub. Ralf Brodersen von der Föhr Tourismus GmbH (FTG) zeichnete die Jubilarin in Anwesenheit ihrer Familie für die langjährige Treue zur Urlaubsinsel aus und bedankte sich mit Urkunde, Anstecknadel und einem farbenfrohen Föhr-Bildband.

Seit 1966 kommt die rüstige Seniorin mit ihrer Familie regelmäßig auf die Insel. „Anfangs wollte mein Mann Otto überhaupt nicht hierher. Es hat einiges an Überzeugungsarbeit gekostet. Und dann hat es ihm so gut gefallen, dass wir jedes Jahr nach Föhr gefahren sind“, erzählt sie und schmunzelt.

Bei Wind und Wetter war das Ehepaar draußen und ist an einem Tag sogar 42 Kilometer gewandert, um auf halber Strecke zwischen Café und Ferienunterkunft einen vergessenen Regenschirm zu holen. Auch nach dem Tod ihres Ehemannes hält Annemarie Fündling an der Tradition eines jährlichen Föhr-Urlaubes fest. Aus den ausgedehnten Wanderungen sind mittlerweile allerdings Spaziergänge geworden. Gerne beobachtet sie das Treiben am Sandwall oder macht es sich mit einem guten Buch gemütlich. „Der Buchladen am Sandwall muss ein Vermögen an mir verdient haben, so viele Bücher habe ich da schon gekauft“, meint sie.

Im Laufe der Zeit hat Annemarie Fündling mit ihrer Liebe zur Insel Föhr ihre ganze Familie angesteckt und so wurden auch Kinder und Enkel mit dem „Föhr-Virus“ infiziert. Gemeinsame Urlaube wie an diesen Tagen zu ihrem 90. Geburtstag sind daher fester Bestandteil des Familienkalenders geworden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen