Festumzug und Kommers : Der Föhrer Westen im Feuerwehr-Fieber

Das Antreten war auch für kleine Dorfbewohner eine Attraktion. Foto: mse
Das Antreten war auch für kleine Dorfbewohner eine Attraktion. Foto: mse

Ball der Blaujacken von Oldsum und Süderende.

Avatar_shz von
04. Februar 2009, 11:31 Uhr

Oldsum/Süderende | Gleich mehrere Dörfer sind vom "Feuerwehr-Fieber" gepackt, wenn die Wehren von Oldsum und Süderende alljährlich ihren gemeinsamen Ball feiern. Und so stand der Festtag auch in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen der Blaujacken. Schon um acht Uhr morgens marschierte der Feuerwehrmusikzug mit einem Weckruf durch die Dörfer. Die Musiker zogen durch die Straßen, brachten den Vorstandsmitgliedern der Wehren Ständchen und kehrten bei einzelnen Feuerwehrleuten zum Umtrunk ein.

Antreten zum großen Rundmarsch durch Oldsum, Toftum und Süderende war dann nachmittags vor dem "Ual fering Wiartshüs". Hier marschierten auch die Jugendfeuerwehren mit. Musikalisch begleitet wurden sie wieder vom Feuerwehrmusikzug.
Ball mit zweistündigem Kommers

Abends ging es dann im "Wiartshüs" mit dem großen Feuerwehrball weiter. Beim zweistündigen Kommers begrüßten zuerst die beiden Wehrführer von Oldsum und Süderende, Jan Pedersen und Derek Petersen, die Anwesenden. Begrüßungsworte gab es auch vom Oldsumer Bürgermeister Jens Pedersen und von Christian Roeloffs, dem Bürgermeister von Süderende. Beide Bürgermeister bedankten sich bei den Feuerwehren für ihren Einsatz.
Ehrungen

Zahlreiche verdiente Feuerwehrleute wurden an diesem Abend geehrt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde John Johannsen aus Oldsum ausgezeichnet. Dank für 40 Jahre Mitgliedschaft gab es für Arfst Braren, Erk Roeloffs und Nahmen Broders, alle Oldsum. Seit 30 Jahren gehören der Feuerwehr Carl Riewerts junior, Volkert Rickmers und Peter Wohld aus Oldsum an. Seit zehn Jahren sind Erik Paulsen und Finn Carstensen aus Oldsum dabei. Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande für 25-jährigen aktiven Feuerwehrdienst erhielten Jan Früdden und Jan Daniels. Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande für 40-jährigen aktiven Feuerwehrdienst bekamen Arfst Braren und Erk Roeloffs.

Die Ehrennadel vom Bund Deutscher Musikvereine erhielten für 20 Jahre Charly Rickmers und für 25 Jahre Hark-Ocke Nickelsen. Außerdem gab es an diesem Abend zwei Beförderungen: Jan Daniels und Martin Ketels wurden zum Löschmeister ernannt.

Anschließend spielten "De Aflegers" zum Tanz auf. Erst in den frühen Morgenstunden war das gelungene Fest zu Ende.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen