zur Navigation springen

Museum Kunst der Westküste : Das Meer im Mittelpunkt

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

An diesem Wochenende: In zwei Workshops können Kinder und Erwachsene ihre Kreativität unter Beweis stellen.

Mitte Dezember beginnen im Alkersumer Museum Kunst der Westküste wieder die Winter-Workshops. Zuvor haben Kinder und Erwachsene an diesem Wochenende noch einmal Gelegenheit, ihrer Kreativität bei zwei Veranstaltungen freien Lauf zu lassen.

Unter dem Titel „Die Farbpalette des Meeres“ sind am heutigen Sonnabend von 14 bis 16 Uhr die Erwachsenen angesprochen. Bei einem Besuch der Ausstellung „Das Meer. Von der Romantik bis zur Gegenwart“ entdecken sie das große Bildthema „Meer“. Die holländischen, deutschen, dänischen und norwegischen Künstler des 19. bis 21. Jahrhunderts – etwa Laurits Tuxen, Max Liebermann oder Max Beckmann – fanden ganz unterschiedliche Ansätze, um das Meer mal ruhig, mal tosend festzuhalten. Im Museum fertigen die Teilnehmer Skizzen, die sie im Anschluss in der Werkstatt mit unterschiedlichen Materialien und Techniken auf eine Leinwand bringen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, im Vordergrund steht vielmehr die Freude am bewussten Sehen, Zeichnen, Malen und Ausprobieren.

Am morgigen Sonntag sind dann von 15 bis 16 Uhr Familien mit Kindern von fünf bis zwölf Jahren angesprochen. Während die Eltern die Ausstellungen genießen, sind die Kinder bei einem Streifzug durch das Museum auf Entdeckungstour zu Werken berühmter Künstler. In der Werkstatt wird dann versucht, die Beobachtungen mit verschiedenen Materialien und Techniken in ein eigenes Kunstwerk einzubringen. Anmeldungen für beide Veranstaltungen unter
✆ 04681/747400

zur Startseite

von
erstellt am 27.Nov.2015 | 19:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen