auf Föhr und amrum : Chansons und Lieder von der Küste

Caroline du Bled und ihre Musiker.
Caroline du Bled und ihre Musiker.

Nordsee-Gastspiel des Ensembles „Scorbüt“: Die Musiker geben vier Konzerte auf zwei Inseln.

shz.de von
24. Mai 2015, 18:00 Uhr

Vor einem Jahr gaben sie ihr Amrum-Debüt, nun sind die Französin Caroline du Bled und ihre Musiker erneut auf Insel-Tour. In der kommenden Woche tritt die Gruppe „Scorbüt“ auf Föhr und Amrum auf. Französische Chansons hat die gebürtige Pariserin du Bled genauso drauf wie norddeutsche Hafenlieder. Und so darf sich das Publikum auf poetische Chansons von Jaques Brel ebenso freuen wie auf die Seemanns-Schnulze „La Paloma“. Am Montag, 25. Mai und am Dienstag, 26. Mai, tritt das Trio jeweils um 19 Uhr im Nebeler „Weinfriesen“ auf, am Mittwoch, 27. Mai im Wyker Kurgartensaal und am Freitag, 29. Mai im Gemeindehaus in Norddorf. Diese Konzerte beginnen um 20 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen