Fehlalarm in Wittdün : Brandgeruch ruft Wehren auf den Plan

Die Brandschützer mussten zum Glück kein Feuer löschen.
Foto:
Die Brandschützer mussten zum Glück kein Feuer löschen.

Die Freiwilligen Feuerwehren von Wittdün und Süddorf-Steenodde rückten gestern zu einem Einsatz in die Wittdüner Inselstraße aus.

shz.de von
07. Mai 2016, 13:00 Uhr

Wegen eines vermeintlichen Brandgeruchs im DRK-Zentrum für Gesundheit und Familie im Münsterhaus wurden gestern Nachmittag die Freiwilligen Feuerwehren von Wittdün und Süddorf-Steenodde in die Wittdüner Inselstraße gerufen. Als die Blaujacken eintrafen, hatten die umsichtigen Betreuer bereits alle Bewohner der 16 Zimmer evakuiert.

Nach einem Feuer hielten die Brandschützer dann allerdings vergebens Ausschau. Die akribische Untersuchung der Zimmer sowie der Sicherungskästen und Mikrowellen verlief ergebnislos, so dass die Wehren wieder abrückten.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen