zur Navigation springen

Schleswig-Holstein Musik festival : Blockflötenmusik in der St.-Nicolai-Kirche

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Besonderes Konzert am Sonnabend: Michala Petri und Lars Hannibal treten wieder in Boldixum auf.

„East meets West“ – mit einem europäisch-chinesischen Musikprojekt hatten Michala Petri und Lars Hannibal gemeinsam mit zwei chinesischen Musikerinnen vor drei Jahren das Festivalpublikum in der St.-Nicolai-Kirche komplett verzaubert. Morgen, Sonnabend, musizieren die weltberühmte dänische Blockflötenvirtuosin und der Gitarrist und Lautenist erneut beim Musik-Festival in Boldixum – dieses Mal zu zweit und mit einem ganz klassischen Programm mit Werken von Bach, Corelli, Tschaikowsky und Piazzolla.

Michala Petri begann im Alter von drei Jahren Blockflöte zu spielen. Ihr Debüt als Konzertsolistin fand 1969 im Tivoli-Konzertsaal statt. Seither hat die dänische Künstlerin alle Kontinente bereist, ist in den berühmtesten Konzertsälen der Welt und bei vielen Festivals aufgetreten.

Das Interesse an ungewöhnlichen musikalischen Erfahrungen, ob aus dem Jazzbereich oder aus anderen Kulturen, ist ein Thema, das Lars Hannibal, der in Aarhus Gitarre und in Den Haag Laute studiert hat, lebenslang begleitet. Seit 1992 haben Petri und Hannibal bereits über 1000 gemeinsame Kozenrte gegeben.

Um 20 Uhr beginnt die Veranstaltung in der Boldixumer Kirche, für die es Karten im Vorverkauf beim Föhr-Amrumer Reisebüro in der Mittelstraße oder bei der SHMF-Tickethotline, ✆  0431/237070 gibt. Nach dem Konzert fährt ein Sonderschiff nach Dagebüll.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Aug.2015 | 07:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen