Unfallflucht in Nieblum : Blauer Audi eines Feriengastes stark beschädigt

Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen.

Landwirtschaftliches Fahrzeug als Verursacher vermutet. Polizei sucht Zeugen.

Avatar_shz von
10. September 2020, 10:14 Uhr

Nieblum | In einem Fall von Unfallflucht ermittelt derzeit die Wyker Polizei. Demnach war in der Zeit vom 7. September, 18 Uhr, bis 9. September, 13.30 Uhr, ein blauer Audi A1 eines Feriengastes in Nieblum im Westerstieg nahe Bi de Süd auf dem Grünstreifen neben der Straße abgestellt und mittig in einer Reihe von Autos geparkt. Als der Fahrer seinen Wagen wieder in Betrieb nehmen wollte, habe er festgestellt, dass die gesamte Fahrerseite eingedrückt und verschrammt war, so ein Polizeisprecher.

Zusammenstoß eventuell nicht bemerkt

Aufgrund der Beschädigungen an dem Pkw und der noch vorhandenen Anhaftungen könne davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem Verursacher um ein großes landwirtschaftliches Fahrzeug gehandelt haben muss, dessen Fahrer den Zusammenstoß eventuell nicht einmal gemerkt habe. Die Beamten suchen nun Zeugen, die Angaben zu einem landwirtschaftlichen Fahrzeug machen können, das den Westerstieg aus Richtung Heidweg/Sportplatz befahren und gegebenenfalls einen Anhän ger gezogen hat. Hinweise nimmt die Wyker Polizei unter Telefon 04681/758980 entgegen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert