zur Navigation springen

Rund um den Leuchtturm : Besucher trotzen den Wetter-Kapriolen

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Einmal im Jahr herrscht rund um das Amrumer Wahrzeichen richtiger Trubel: Immer dann, wenn dort die Amrumer Leuchtturmtage gefeiert werden.

Einmal im Jahr herrscht rund um das Amrumer Wahrzeichen richtiger Trubel: Immer dann, wenn dort die Amrumer Leuchtturmtage gefeiert werden. Seit dem Jahr 2000, als das Fest anlässlich des 125. Leuchtturmgeburtstags erstmals veranstaltet wurde, gehört es zu den regelmäßigen Veranstaltungen, nun bereits zum bereits 18. Mal.

Wiederum hatte die Amrum-Touristik ein buntes Programm zusammengestellt. Neben verlängerten Leuchtturm-Öffnungszeiten luden diverse Stände zum Essen und Verweilen ein. Allerdings spielten auch die wechselnden Wetterbedingungen eine Rolle. Nach einem tollen und gut besuchten Eröffnungstag machten mal Wärme, mal Regen den Veranstaltern und Standbetreibern zu schaffen. Dennoch zog die Veranstaltung wieder viele Besucher an.

Nicht fehlen durfte im Rahmen des Kinderprogramms der Amrum-Touristik der inzwischen schon traditionelle „Leuchtturm-Malwettbewerb“. Erneut fiel der Jury die Wahl unter den mehr als 200 abgegebenen Bildern und Kunstwerken nicht leicht. Die glücklichen Gewinner in den Altersklassen drei bis sechs, sieben bis neun und ab zehn Jahren konnten sich über tolle Preise freuen. Ein weiteres Highlight für die kleinen Besucher waren sicherlich die Auftritte des Puppentheaters „Li-La-Bühne“, die mit den Stücken „Als die Ente verpennte“ und „Tentakel-Spektakel“ die Kinderaugen zum Leuchten brachten. Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Hamburger Daniel Wagner alias „Danny Guitar“, der jeweils zur Mittagszeit Cover-Hits sang und spielte.

Eine Premiere sollte der Unterhaltungsabend mit dem Amrumer Shantychor und der Amrumer Trachtengruppe sein. Letztere mussten allerdings dem Regen Tribut zollen, und so sorgte ein zirca einstündiges Konzert des Shantychors ohne tänzerische Begleitung für Unterhaltung – trotz des Dauerregens von rund 100 Zuschauern gut gelaunt verfolgt.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jul.2017 | 15:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen