Premiere in Utersum : Besonderes Picknick am Strand

<p>Kaum ein Platz blieb an der Tafel leer.</p>

Kaum ein Platz blieb an der Tafel leer.

Rund 400 Einheimische und Gäste nahmen an dem ersten „White Dinner“ auf Föhr – überwiegend weiß gekleidet – teil.

shz.de von
23. August 2016, 21:00 Uhr

Nein, es war kein Treffen einer mystischen Sekte und auch keine spontane Zusammenkunft zur Nachstellung des christlichen Abendmahles. Vielmehr fand in Utersum das erste „White Dinner“ auf Föhr statt. Die Regeln sind denkbar einfach: Die Teilnehmer sollten nach Möglichkeit weiß gekleidet sein und ihr eigenes Essen mitbringen. Dann wird an einer langen Tafel gemeinsam gegessen und man kann sich unterhalten. Und diese Gelegenheit zum gemeinsamen Picknick in weiß ließen sich rund 400 Einheimische und Gäste nicht entgehen. Viele Plätze blieben nicht frei an den Tischen, trotz des teilweise widrigen Wetters.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen