Bescherung für die Jugendfeuerwehr

dsc_0338

23-1833590_23-60368701_1398623475.JPG von
03. Dezember 2019, 17:09 Uhr

MIDLUM | Beinahe wäre ein Besuch der Midlumer Jugendwehr bei der Flughafenfeuerwehr in Hamburg am Geld gescheitert. „Wir haben von dieser Misere gehört und beschlossen, den Jugendlichen zu helfen“, sagt Heike Zimmermann, die Vorsitzende des Sozialverbandes (SoVD) auf Föhr. Sie nutzte die SoVD-Adventsfeier im „Midlumer Krog“, um aus der Klemme zu helfen. Iwan Seibel, Mayla Yildirim, Roluf Feddersen und Diane Seibel (v. li.) konnten von Heike Zimmermann und der Kassenwartin Elfi Jacobsen (v. re) einen symbolischen Scheck über 1500 Euro entgegennehmen. Die rund 15 Midlumer Nachwuchs-Blaujacken freuen sich nun darauf, gemeinsam mit der Nieblumer Jugendwehr die Reise nach Hamburg antreten zu können. Nicht nur die Midlumer Jugendfeuerwehr, die von Seibel und Feddersen gerade neu aufgebaut wird, sondern auch die Mitglieder des Sozialverbandes wurden an diesem Abend beschert: Der Weihnachtsmann war zu Besuch gekommen und hatte statt einer Rute einen Sack voller Geschenke mitgebracht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen