frist läuft ab : Beratung zur Studien- und Berufswahl

dpa_1488b60015a5805c

Bereits am 15. Juli ist an den meisten deutschen Hochschulen Bewerbungsschluss für das Wintersemester. In den Räumen der Agentur für Arbeit gibt es individuelle Tipps und Entscheidungshilfen.

shz.de von
20. Juni 2014, 21:00 Uhr

Am Donnerstag, 26. Juni, und Freitag, 27. Juni, bietet die Berufsberatung für Gymnasiasten und Interessenten mit Abitur und Fachhochschulreife eine Beratung zu Fragen der Studien- und Berufswahl an. Die Gespräche finden in der Agentur für Arbeit in der Feldstr. 36, statt.

Der Ausbildungsbeginn am 1. August steht vor der Tür. Und bereits am 15. Juli ist an den meisten deutschen Hochschulen Bewerbungsschluss für das Wintersemester. „Viele Abiturienten treffen ihre Entscheidung aber erst auf den letzten Metern vor dem Ziel“, weiß Michael Warnck, Berater für akademische Berufe in der Agentur für Arbeit Husum. „Da kann es mit der Traumausbildungsstelle knapp werden. Und für wen das Wunschstudium wegen des hohen Numerus clausus unerreichbar ist, muss ähnliche oder alternative Studienangebote suchen, in denen die Zugangsvoraussetzungen entspannter sind.“

Auch wer sich für ein duales Studium ab 2015 interessiert, muss zeitnah mit den Bewerbungen beginnen. Michael Warnck gibt Jugendlichen und Eltern für diese Fragen individuelle Tipps und Entscheidungshilfen. Anmeldungen unter der kostenlosen Servicerufnummer 0800/4555500.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen