Beachvolleyball-Turnier auf hohem Niveau

Am Wyker Strand wird wieder geschmettert und geblockt. Foto: ori
1 von 2
Am Wyker Strand wird wieder geschmettert und geblockt. Foto: ori

Avatar_shz von
30. Juli 2010, 06:05 Uhr

Wyk | Zumindest "Silber" gab es für zwei Lokalmatadoren beim Beachvolleyball-Turnier um den "Föhr-Amrumer-Bank-Pokal". Finn Clausen und Julian Paulsen unterlagen im Finale dem Duo Axel Dages/Anaes Jörger aus dem Schwarzwald.

Wesentlich schwerer, sich auf die vorderen Plätze zu schmettern, wird es aber am morgigen Sonnabend, wenn auf den Feldern an der Mittelbrücke die elfte Auflage des "Olympic-Beachvolleyball-Turniers" über die Bühne geht. Denn hier ist das sportliche Niveau erfahrungsgemäß deutlich höher, genießt das Turnier in der "Szene" inzwischen doch einen hervorragenden Ruf.

Ob die Titelverteidiger Markus Roth und Sören Waitz aus Hessen wieder dabei sind, wusste Turnier-Chef Steffen Andresen noch nicht. Anmeldungen nimmt er morgen bis 10.30 Uhr entgegen. Übrigens erhalten alle Teilnehmer Preise, auf das Sieger-Duo wartet wie immmer der Wanderpokal.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen