zur Navigation springen
Insel-Bote

16. Dezember 2017 | 01:24 Uhr

Badminton: Dutschke "nur" Dritter

vom

shz.de von
erstellt am 14.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Wyk | Siegfried Dutschke, das erfolgverwöhnte Badminton-Ass des WTB, holte in Berlin bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren in der Altersklasse O 70 sowohl im Einzel wie im Doppel den dritten Platz, damit "Bronze". Er fügte damit seinen vielen Erfolgen zwei weitere hinzu.

Trotzdem dürfte Dutschke mit dem Verlauf dieser Meisterschaften und den von ihm erzielten Ergebnissen nur bedingt zufrieden gewesen sein. Denn sowohl in der Doppelkonkurrenz, die er zusammen mit seinem Standardpartner, dem Hamburger Gerhard Grönboldt, "toppgesetzt" bestritt, wie auch im Einzel, wo er als "Nummer 2" ins Rennen ging, hatte der Föhrer zu den großen Favoriten auf die Titelgewinne gezählt.

Im Einzel hatte der Wyker in der ersten Runde "Rast", um dann im Viertelfinale Peter Uhlig vom Radebeuler BV mit 21:19, 21:18 zu bezwingen. Das "Aus" für ihn kam anschließend im Halbfinale gegen Reinhard Franke vom BV Bamberg, dem er sich mit 8:21,13:21 klar geschlagen geben musste.

Auch die Doppelkonkurrenz begann für den Wyker und seinen Hamburger Partner mit einem Freilos und damit bereits mit dem Einzug ins Viertelfinale, das die beiden gegen die Sachsen-Kombination Kam pferer/Uhlig dann mit 21:14, 21:13 sicher für sich entscheiden konnten. Das Halbfinale gegen die Westfalen Hans Hartmann und Wilhelm Schmitz war dann jedoch die "Endstation" für Siegfried Dutschke und seinen Partner, denn mit 13:21 und 12:21 hatten sie hier das Nachsehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen