FSV Wyk : B-Junioren beweisen tolle Moral beim Tabellenführer

Avatar_shz von
08. Mai 2009, 11:15 Uhr

Wyk | Weiterhin ungeschlagen und mit besten Chancen auf die Kreismeisterschaft stehen die B-Junioren des FSV Wyk da. Trotz großer Personalsorgen gelang den Schützlingen von Trainer Gerhard "Gigo" Ketelsen beim Tabellenführer TSV Rantrum ein verdientes 2:2.

Dabei lagen die Insulaner zur Halbzeit noch 0:2 zurück. Doch nach dem Wechsel lief es bei den Föhrer Jungen deutlich besser, fanden sie doch über ihren kämpferischen Einsatz in die Partie und dominierten diese auch. Entspechend umjubelt war der Ausgleichstreffer unmittelbar vor dem Abpfiff. Bestnoten vom Coach verdienten sich Hannes Asbahr und Lennart Jacobs.

Wesentlich weniger Mühe hatte der älteste FSV-Nachwuchs dann bei Germania Breklum. Der Wyker 8:3 (3:1)-Erfolg war für die Gastgeber dabei noch schmeichelhaft. Als seinen stärkster Akteur hatte der Trainer diesmal Henning von Holdt ausgemacht.

Zwar liegen die Rantrumer mit fünf Zählern Vorsprung (42) weiter an der Spitze, die FSV-Kicker sind allerdings noch vier Partien in Rückstand.

Die "2. B" gewann unterdessen daheim gegen den TSV Stedesand 5:1 (1:0) und behauptete so den Spitzenplatz in der Kreisklasse. Auch hier hätte ein deutlicheres Resultat dem Spielverlauf entsprochen, wurden doch zahlreiche gute Chancen nicht genutzt. Steve Kurowski (2), Lennart Junge, Nils Scharfenstein und Lewen Martensen verwandelten deren fünf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen