Ferie for alle : Auf Werbetour im Nachbarland

Levke Sönksen beriet die dänischen Messebesucher in ihrer Muttersprache.
Levke Sönksen beriet die dänischen Messebesucher in ihrer Muttersprache.

Föhr war auf der größten Reisemesse Skandinaviens in Herning vertreten. Die zieht jährlich bis zu 65 000 Besucher an.

von
27. Februar 2017, 18:30 Uhr

Bis gestern präsentierte sich die Insel Föhr gemeinsam mit der Wyker Dampfschiffs-Reederei, dem Museum Kunst der Westküste sowie weiteren Nordsee-Partnern aus Schleswig-Holstein auf der Reisemesse „Ferie for alle“ in der dänischen Stadt Herning in Midtjylland. Die Messe in der 50  000-Einwohner-Stadt zieht einer Mitteilung der Föhr Tourismus GmbH (FTG) zufolge regelmäßig 60  000 bis 65  000 Besucher an. Mit über 1000 Ausstellern sei „Ferie for alle“ Skandinaviens größte Reisemesse. Föhr hatte in den letzten Jahren immer mehr Gäste aus dem nördliche Nachbarland – vor allem das Museum Kunst der Westküste hat sich hier als Magnet erwiesen. Die Insel ist schon seit Jahren bei der Messe in Herning präsent. In Levke Sönksen von der Marketingabteilung der FTG fanden die dänischen Messebesucher eine kompetente Ansprechpartnerin, die sie in ihrer Muttersprache beraten konnte. Die Nordfriesin spricht nämlich fließend dänisch.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen