Wegen der Corona-Gefahr : Auf Föhr und Amrum fällt das Biikebrennen dieses Jahr aus

Avatar_shz von 26. Januar 2021, 17:01 Uhr

shz+ Logo
Gruppen dürfen sich im Coronajahr am Biikefeuer in Tinnum nicht versammeln.

Gruppen dürfen sich im Coronajahr am Biikefeuer in Tinnum nicht versammeln.

Die Föhrer Feuer sind komplett abgesagt. Die Amrumer Biaken sollen ohne Publikum brennen.

Föhr/Amrum | Befürchtet haben es  längst viele, nun ist es amtlich: Das Biikebrennen  auf den Inseln wurde wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Auf Föhr soll  es am Abend des 21. Februar gar keine Feuer geben, auf Amrum werden die traditionellen Biikehaufen in den Inseldörfern entzündet, allerdings ohne Publikum. Weiterlesen: Gibt es trotz der Covid-19-Pandemie auf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen