zur Navigation springen

Amrum : Auf der Insel wird der Strand geputzt

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Die Naturschutzvereine rufen zu einer Säuberungsaktion auf. Dabei soll die Westküste zwischen Norddorf und Wittdün abgegangen werden.

shz.de von
erstellt am 25.Okt.2017 | 10:00 Uhr

„Watt’n Müll“ – unter diesem Motto rufen die auf Amrum aktiven Naturschutzvereine Öömrang Ferian, Schutzstation Wattenmeer und Jordsand gemeinsam mit der Amrum-Touristik zu einer großen Strandreinigungsaktion auf. Am kommenden Sonnabend, 28. Oktober, soll auf einem Spaziergang vom Norddorfer oder Wittdüner Strandübergang über den Kniepsand bis zum Nebeler Strandübergang am Strand liegender Müll aufgesammelt werden. Anschließend gibt es für alle Müllsammler eine kleine Stärkung im Restaurant „Strandpirat“ in Nebel. Ein anschließender Rücktransfer zum Ausgangspunkt der Tour ist gewährleistet. Die Tour startet jeweils um 11 Uhr am Norddorfer Naturzentrum und an der Strandbar „Seehund“ in Wittdün.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen