Föhr : Auf den Spuren Harro Harrings

Avatar_shz von 26. September 2018, 18:35 Uhr

shz+ Logo
Die Wissenschaftlerin besichtigte die Harring-Bibliothek in der Ferring-Stiftung.
Krystyna Szayna-Dec besichtigte die Harring-Bibliothek in der Ferring-Stiftung.

Eine Polnische Professorin forscht über den nordfriesischen Revolutionär. Deshalb besuchte sie jetzt die Alkersumer Ferring-Stiftung.

Sie hat sich zehn Jahre mit einem Mann beschäftigt, auf den sie rein zufällig gestoßen ist und der bereits seit 148 Jahren tot ist. Er war Nordfriese und freiheitsliebender Revolutionär, sie ist polnische Germanistin und Professorin, die ein dickes Buch über ihn geschrieben hat. Bei Recherchen über deutschsprachige Dichter rund um die Novemberaufständ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen