Föhr : Aquarium-Bewohner werden gefüttert

Einsiedlerkrebs in seiner Behausung.

Einsiedlerkrebs in seiner Behausung.

Im Nationalpark-Haus lässt sich am Sonnabend wieder das vielfältige Leben in der „Kinderstube der Nordseefische“ entdecken.

Avatar_shz von
10. Januar 2019, 18:07 Uhr

Wyk | Auge in Auge mit der Scholle: Dazu haben Besucher des Nationalpark-Hauses bereits am morgigen Sonnabend um 15 Uhr Gelegenheit. Dann steht wieder die beliebte Fütterung der Fische und Krebse auf dem Programm, die sich in den Aquarien tummeln. Hier, wo Schollen, Rochen, Katzenhaie oder Einsiedlerkrebse ihre ruhigen Bahnen ziehen, lässt sich das vielfältige Leben der „Kinderstube der Nordseefische“ entdecken.

Von 14 bis 17 Uhr lässt sich zudem der Lebensraum Wattenmeer auf vielfältige Weise erkunden: Interaktiv eröffnet die Erlebnisausstellung einen Blick auf die Jahreszeiten im Weltnaturerbe.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen