Urlaub in Corona-Zeiten : Anreise auch nach Föhr und Amrum: Sylter Bürgermeister Nikolas Häckel platzt der Kragen

Avatar_shz von 21. März 2021, 17:42 Uhr

shz+ Logo
Eigentlich sind touristische Übernachtungen noch nicht erlaubt. Trotzdem reisen viele Menschen auf die Inseln.

Eigentlich sind touristische Übernachtungen noch nicht erlaubt. Trotzdem reisen viele Menschen auf die Inseln.

Der Politiker schickt einen Hilferuf an Daniel Günther und möchte, dass nur Gäste mit einem negativen PCR-Test anreisen.

Sylt/Amrum/Föhr | Eigentlich sind touristische Übernachtungen auf den Inseln derzeit nicht erlaubt. Eigentlich, doch gefühlt, das bestätigen viele  Insulaner, ist es kaum leerer, als es in den Jahren vor der Corona-Pandemie in der Vorsaison war. Zweitwohnungsbesitzer dürfen anreisen und ihre Insel-Domizile auch von  Verwandten und Freunden nutzen lassen – vorausgesetzt,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen