Wegen Corona verschoben : Am Sonntag ist im Föhrer Friesendom endlich Konfirmation

Avatar_shz von 16. September 2020, 16:47 Uhr

shz+ Logo
Stolz strahlten die 17 Jugendlichen in die Kamera. Das war im Mai 2019, am Anfang ihrer Konferzeit – und noch lange vor den Corona-Abstandsregeln.

Stolz strahlten die 17 Jugendlichen in die Kamera. Das war im Mai 2019, am Anfang ihrer Konferzeit – und noch lange vor den Corona-Abstandsregeln.

17 Jugendliche werden in St. Johannis in Nieblum eingesegnet. Ihr großer Tag sollte eigentlich schon im Frühjahr sein.

Nieblum/Föhr | Jetzt ist es endlich geschafft:  Am kommenden  Sonntag, 20. September, wird in St. Johannis in Nieblum konfirmiert. Die  Konfirmanden warten seit April darauf, dass sie eingesegnet werden, die ersten beiden von ihnen befinden sich inzwischen schon in der Lehre.  Im Frühjahr mussten die Konfirmationen auf Föhr  und Amrum  wegen der Pandemie verschoben w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen