Föhr und Amrum: : Als die Marine fliegen lernte

Avatar_shz von 09. Oktober 2018, 20:11 Uhr

shz+ Logo
Die schwimmenden Fluggeräte  galten als technische Wunderwerke.
Die schwimmenden Fluggeräte galten als technische Wunderwerke.

Im 1. Weltkrieg: Wasserflugzeuge und Flugzeugmutterschiffe erstaunten die Insulaner.

Gleich nach der Mobilmachung am 1. August 1914 wurde der zwischen Norddorf und Hörnum fahrende Dampfer „Sylt“ für den Waffentransport von Husum nach Pellworm requiriert. Danach musste er in Hamburg abgeliefert werden. Auf der Fahrt dorthin beobachtete der Schiffsführer bei Brunsbüttel ein eigenartiges Gebilde auf dem Wasser. Beim Näherkommen erkannte e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen