Geballte kompetenz : Ärztetreffen auf Amrum

Die Teilnehmer verbrachten eine informative Woche auf Amrum.
Die Teilnehmer verbrachten eine informative Woche auf Amrum.

Professor Karl Paul-Buck begrüßte zur zehnten Summer-School Kinderärzte aus der Schweiz, Österreich und Deutschland in der Kinderfachklinik Satteldüne der Deutschen Rentenversicherung Nord.

shz.de von
26. Juni 2014, 21:00 Uhr

Professor Karl Paul-Buck begrüßte zur zehnten Summer-School Kinderärzte aus der Schweiz, Österreich und Deutschland in der Kinderfachklinik Satteldüne der Deutschen Rentenversicherung Nord. Mehr als 20 Teilnehmer waren auf die Insel gekommen, um an der Fachtagung für Pädiatrische Pneumologie teilzunehmen.

Eine Woche lang entwickelte sich ein reger Gedankenaustausch rund um die Themen Diagnostik kindlicher Lungenerkrankungen, Pathogenese und Therapie des Asthma bronchiale sowie Anamneseerhebung und Patientenführung. Referenten aus Deutschland, der Schweiz und Österreich sprachen über „Bildgebung bei Lungenkrankheiten im Kindesalter, Histologie und Zytologie bei chronischen Atemwegserkrankungen und Asthmaforschung und -therapie 2020“ und tauschten sich bei „Rehabilitation-Life-Workshops“ aus.

Professor Karl Paul-Buck leitet die Summer-School mit kurzen Unterbrechungen seit 2004 und war selbst ein Jahr lang ärztlicher Direktor der Kinderfachklinik Satteldüne. Eine besondere Beziehung hat er bis heute zu den Amrumer Kollegen und dem heutigen ärztlichen Direktor, Dr. Christian Falkenberg. Ein besonderer Dank galt der Ärztekammer Schleswig-Holstein und der Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie, die die Veranstaltung jährlich unterstützen. „Ebenfalls möchte ich mich bei allen Sponsoren, der Tuberkulose-Gesellschaft, der Kinderfachklinik Satteldüne und Marcia Schlichting bedanken, die vor Ort stets alles organisiert“, so Paul-Buck.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen