Auf amrum : Absender unbekannt

Flasche und Inhalt sind noch gut erhalten.
Flasche und Inhalt sind noch gut erhalten.

Abschiedsbrief an den Opa: Die Finderin sucht die Verfasserin einer 20 Jahre alten Flaschenpost.

shz.de von
30. Januar 2016, 21:30 Uhr

Die Geschichte ist schon gut 20 Jahre her und doch wurde sie jetzt wieder präsent. Barbara Launer fand zusammen mit ihrem Mann und ihren Enkelinnen während eines Amrum-Urlaubes im Jahr 1995 eine Flaschenpost. Deren Inhalt war nicht etwa ein Informationsbrief mit Bitte um Rückantwort, nein, es war ein rührender Liebesbeweis eines kleinen Kindes an seinen verstorbenen Opa. Auch die Familie Launer war sehr bewegt und nahm das Fundstück mit nach Hause. Die Flasche, natürlich eine Flensburger Bier-Buddel, war unversehrt und noch nicht von Algen oder Muscheln besetzt, so wird sie vermutlich erst kurz im Wasser gewesen sein, glauben die Launers.

Viele Jahre war die Flaschenpost in einem Schrank gut verwahrt und ein wenig in Vergessenheit geraten. Doch jetzt fiel Barbara Launer die Flaschenpost wieder in die Hände und nun verspürte sie den Wunsch, die Verfasserin zu finden. „Vielleicht liest die Verfasserin ja diesen Artikel und meldet sich dann, ich würde mich sehr freuen“, sagt sie. Wer sich also in der Schrift und den Worten wiederfindet kann sich bei der Amrum-Touristik melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen