zur Navigation springen

Im Kurgartensaal : Abenteuerliches Musiktheater

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Kinder-Konzert des SHMF: Felix und Fanny Mendelssohn entführen ihr Publikum auf eine abenteuerliche Reise.

Alljährlich findet im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals auf Föhr auch ein Konzert für Kinder statt. So auch am Dienstag, 19. August,, wenn es im Wyker Kurgartensaal heißt: „Felix und Fanny auf Reisen“. Das junge Publikum erlebt dann ein spannendes Musiktheater mit Musik von Felix und Fanny Mendelssohn.

Felix Mendelssohn, der berühmte Musiker, ist ziemlich überlastet. Seine Arbeit als Komponist, Dirigent und Pianist wächst ihm über den Kopf. Er braucht dringend Urlaub. Und so beschließt er – Autos, Eisenbahnen und Flugzeuge gibt es noch nicht – in seine geliebte Kutsche zu steigen und seinem Wohnort Leipzig für eine Weile den Rücken zu kehren. Auch seine Schwester Fanny will mitfahren.

Aber wo wollen sie eigentlich hin? Ein alter Reiseführer scheint da auch keine große Hilfe zu sein. Und so erleben Felix, seine Schwester Fanny und seine Musiker eine abenteuerliche Reise durch die Schweiz, Italien, England und Schottland, bis sie schließlich wieder in Leipzig ankommen.

Unterwegs gibt es viel Musik, denn überall wo sie vorbeikommen, erinnert sich Felix an seine Kompositionen. Und dazu kann seine Schwester Fanny so bezaubernd singen.

Die Veranstaltung mit dem Schauspieler Jörg Schade, (Felix), der Sängerin Jeannette Wernecke (Fanny) und dem Chapelle Quartett beginnt um 15 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Reisebüro in der Mittelstraße und bei der SHMF-Tickethotline, ✆ 0431/237070.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2014 | 16:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen