Zum Schutz der Amrumer Dünen : Wittdün sagt Trampelpfaden zum Strand den Kampf an

Avatar_shz von 18. Juli 2021, 16:12 Uhr

shz+ Logo
Die Zäune und Hinweisschilder an den Dünen sollen erneuert werden.
Die Zäune und Hinweisschilder an den Dünen sollen erneuert werden.

Ein neuer Bohlenweg soll gebaut werden. Außerdem beschloss die Gemeindevertretung eine Neufassung der Zweitwohnungssteuer-Satzung.

Wittdün/Amrum | Sie sind wertvolle Biotope und außerdem Küstenschutzbollwerke, die die Nordsee daran hindern, das dahinter liegende Land anzuknabbern. Die Amrumer Dünen dürfen deshalb, damit sie nicht beschädigt werden, nicht betreten werden. Durch die Dünenlandschaft führen bis zum Strand etliche Bohlenwege, doch immer wieder gibt es Zeitgenossen, die lieber abkürze...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen