Bundestagswahl 2021 : Föhr-Land: CDU muss in ihren Hochburgen Federn lassen

Avatar_shz von 26. September 2021, 22:54 Uhr

shz+ Logo
Blick ins Nieblumer Wahllokal
Blick ins Nieblumer Wahllokal

Vor vier Jahren kamen die Christdemokraten im Föhrer Westen teilweise noch auf mehr als 60 Prozent, jetzt waren es dort gerade mal 40.

Föhr | Süderende war am Schnellsten und hatte bereits um 18.15 Uhr alle Stimmen ausgezählt, kurz vor 21 Uhr war dann auch die Nachbargemeinde Utersum fertig und übermittelte als letztes Wahllokal auf Föhr und Amrum Ergebnisse an die Amtsverwaltung. Im dortigen Sitzungssaal rauchten da noch die Köpfe, mussten dort doch noch die Stimmen von rund 2000 Briefwähl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen