Polizei auf Amrum : Trunkenheit am Lenker: Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern in Nebel

Am Wochenende kam es in Schleswig-Holstein zu mehreren Verkehrsunfällen durch
betrunkene Zweiradfahrer – auch auf Amrum.
Am Wochenende kam es in Schleswig-Holstein zu mehreren Verkehrsunfällen durch betrunkene Zweiradfahrer – auch auf Amrum.

Am Sonnabend kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern – beide waren alkoholisiert. Die 23-Jährige, die an dem Unfall beteiligt war, erlitt dabei eine Kopfverletzung.

Avatar_shz von
30. August 2021, 16:27 Uhr

Nebel | Am Samstagabend, 28. August, ereignete sich gegen 23:45 Uhr ein Fahrradunfall in Nebel auf Amrum, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Weiterlesen: Nach schwerem Unfall auf Föhr: Urlauberin Wiebke Altes kämpft sich zurück in Leben – und appelliert an Radfahrer

Ein 30-jähriger Radfahrer und seine 23-jährige Begleiterin seien nebeneinander mit ihren Fahrrädern den Strunwai vom Strandübergang kommend in Richtung Osten gefahren. Während der Fahrt sei es dann zu einer Kollision beider Fahrräder gekommen. Die 23-Jährige stürzte und zog sich dabei eine leichte Kopfverletzung zu. Sie war für kurze Zeit bewusstlos.

Nach Angaben der Polizei ergab der Atemalkoholtest bei der Sachverhaltsaufnahme bei dem Mann einen Wert von 0,7 Promille, bei der Frau von 1,4 Promille. Blutproben wurden entnommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert