Wyker Polizei sucht Zeugen : Unfallflucht auf Föhr: Radfahrerin bei Sturz verletzt

Die Wyker Polizei sucht eine Radfahrer-Gruppe.
Die Wyker Polizei sucht eine Radfahrer-Gruppe.

Zwischen Wyk und Nieblum verletzte sich eine Frau, als sie einer Gruppe ausweichen musste. Diese Radfahrer machten sich aus dem Staub.

Avatar_shz von
25. Juli 2021, 14:11 Uhr

Wyk/Föhr | Die Wyker Polizei startete am Wochenende einen Zeugenaufruf zu einem Unfall, der sich bereits am Freitag gegen 15.10 Uhr auf dem Radweg am Grevelingstieg ereignet hatte.

Weiterlesen: Diebe auf Föhr haben es auf Kennzeichen von Touristen-Autos abgesehen

Auf dem Radweg hinter dem Golfplatz, in Höhe der Baustelle für die neue Pumpstation, waren, wie die Polizei berichtet, ein zirka 50-jähriger Mann und seine beiden Kinder auf Rädern auf dem sehr schmalen Weg in Richtung Nieblum unterwegs.

Weiterlesen: Radwege auf der ganzen Insel im Fokus

Eine entgegenkommende Radfahrerin musste der Gruppe ausweichen. Sie musste auf den Bauschutt fahren, um einen Zusammenstoß zu verhindern, und stürzte. Die Frau verletzte sich so sehr, dass sie sich ins Wyker Krankenhaus begeben musste.

Der Unfallverursacher entfernte sich, obwohl er den Sturz bemerkt hatte und leistete vor Ort keine Hilfe. ein Polizeisprecher

Der Mann und seine Kinder hätten „Cappys“ getragen und seien auf Leihfahrrädern unterwegs gewesen. Die Wyker Polizei ( 04681/758980) hofft nun auf Zeugen, die Hinweise zum Geschehen oder zu den Personen geben können.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen