Fahrradtouren auf der Insel : I will survive: Zehn Überlebenstipps für Radfahrer auf Föhr und Amrum

Avatar_shz von 16. September 2021, 14:37 Uhr

shz+ Logo
Wer seine Tour auf den Föhrer und Amrumer Radwegen psychisch und physische unversehrt erleben möchte, sollte zuvor einige Dinge wissen.
Wer seine Tour auf den Föhrer und Amrumer Radwegen psychisch und physische unversehrt erleben möchte, sollte zuvor einige Dinge wissen.

Wer den Straßenverkehr in deutschen Großstädten kennt, wird merken, dass es für Radler auf Amrum und Föhr gefährlicher sein kann, als in den Metropolen. Diese Tipps sollten Sie vor der nächsten Rad-Tour studieren.

Föhr/Amrum | 1. Machen Sie sich auf was gefasst Lieferwagen und große SUV sind zwar weiterhin Hassobjekte etlicher Radler. An den Stellen, an denen sich die Fahrradfahrer aber fernab der Autostraßen auf den schmalen Radwegen abstrampeln, haben sie neue Erzfeinde: alle anderen Radfahrer! Ehepaare auf E-Bikes, sportliche Rennradfahrer, Eltern mit Anhänger und L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen