Aus Solidarität mit Flutopfern : Popsänger Georg Stengel sagt Konzert im Wyker Hafen ab

Avatar_shz von 19. Juli 2021, 18:07 Uhr

shz+ Logo
Der Popsänger Georg Stengel hat sein Konzert auf Föhr am Dienstag, 20. Juli, abgesagt. Aus Solidarität mit den Flutopfern wolle er nicht auftreten, heißt es vonseiten der FTG.
Der Popsänger Georg Stengel hat sein Konzert auf Föhr am Dienstag, 20. Juli, abgesagt. Aus Solidarität mit den Flutopfern wolle er nicht auftreten, heißt es vonseiten der FTG.

Statt Georg Stengel steht am Dienstagabend der DJ Dave Embrace auf der Bühne. Die Tickets werden erstattet.

Wyk | In letzter Minute umplanen – musste das Veranstaltungsteam der Föhr Tourismus GmbH (FTG): Popsänger Georg Stengel möchte aus Solidarität mit den Flutopfern in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern nicht auftreten und hat sein Konzert kurzfristig abgesagt. Weiterlesen: Nach langer Corona-Pause: Open-Air-Konzerte am Wyker Hafen „Klar fra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen