Ungewöhnlicher Polizeieinsatz : Pkw stürzt beinahe auf Krabbenkutter im Wyker Hafenbecken

Avatar_shz von 30. Juli 2021, 10:51 Uhr

shz+ Logo
Fast wäre das Auto im Hafenbecken beziehungsweise auf dem dort angelegten Kutter gelandet.
Fast wäre das Auto im Hafenbecken beziehungsweise auf dem dort angelegten Kutter gelandet.

Am Mittwoch nahmen die Wyker Polizisten einen etwas anderen Verkehrsunfall auf: Ein Pkw wäre beinahe auf einen Krabbenkutter im Wyker Hafen gestürzt – ein Krabbenkocher verhinderte das Schlimmste.

Wyk | Am Mittwochmittag kam es zu einem Verkehrsunfall „der etwas anderen Art“, wie die Wyker Polizei mitteilt. Gegen 11:40 Uhr hatte der Führer eines Pkw an der SB-Tankstelle zwischen Achtern Diek und Hafendeich in Wyk seinen Pkw betanken wollen – und dabei allerdings vergessen das Fahrzeug mit der Handbremse zu sichern. „Als der Fahrer sich dann zu seinem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert